[Buchvorstellung – Nr. 1]

„Tumor“

Genre: Mystery-Thriller

Hart, gnadenlos und unerbittlich. Begleitet Maske durch die labyrinthartigen Korridore des Instituts. In dieser gewaltigen, unterirdischen Forschungsanlage wurden Experimente durchgeführt, die alle Grenzen der Ethik und Moral hinter sich gelassen haben. Giftgas, unsichtbare Anomalien und schrecklich deformierte Kreaturen machen jeden Schritt, jeden Atemzug und jede Unachtsamkeit zu einer tödlichen Gefahr.Niemand kommt, um die mehr als 50.000 Menschen zu suchen, die seit dem Untergang des Instituts vermisst werden. Kein Militär, keine Regierung, kein Rettungsteam. Nur Maske und ein paar wenige andere kämpfen sich Tag für Tag immer tiefer in die dunklen Hallen. Jeder Meter fordert einen fürchterlichen Blutzoll. Und während Maske immer mehr von seiner Menschlichkeit aufgibt, um die schrecklichen Gefahren überstehen zu können, wird ihm allmählich bewusst, das im Institut Dinge geschehen sind, die ein normaler Mensch nicht mehr verstehen kann.

„Tumor“ war mein Debütroman und ist bis heute einer der Romane, die mir am meisten bedeuten. Ich habe über Jahre hinweg an dem Buch geschrieben, es immer wieder umgeschrieben, neu begonnen und umgedacht. Und bis heute ist es mit Abstand mein erfolgreichster Roman. Mehrere Wochen Bestseller auf Amazon und immer wieder weit vorne in der Rangliste – was mir zeigt, dass durchdachte, harte Thriller das sind, was ihr lesen wollt 😉

Kommentar verfassen