[Buchvorstellung – Nr. 4]

Hier die vierte Buchvorstellung für euch. Diesmal mit dem vierten – aber sicher nicht letzten – Buch aus dem Tumor-Universum 😉

„Glutwelt“
Genre: Dystopie

Serena McCallen, die Protagonistin aus „project no_face“, verlässt die Sicherheit der letzten Stadt der Menschheit und begibt sich allein auf eine Reise in die ewige Wüste. Niemand weiß, was sie sucht und wohin sie unterwegs ist – doch ihre alten Freunde geben sie nicht auf. Deshalb wird William Alastair beauftragt, sie zu suchen. Er ist der Spezialist für alles, wofür es keine Spezialisten gibt. Ein Söldner. Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt; ein Wettlauf gegen unbarmherzige Hitze und eine unendliche Wüste, in der ein Mensch binnen Sekunden zu Asche verbrennt.

Williams Reise führt durch untergehende Siedlungen und eine sterbende Welt, die noch immer die Narben des letzten großen Krieges trägt. Während er bald die letzten Grenzen der Menschheit hinter sich gelassen hat und Horizonte überschreitet, die niemand zuvor erreicht hat, muss er feststellen, dass die Schatten der Vergangenheit in die Gegenwart reichen und die Welt noch immer fest in ihren Klauen halten.

Kommentar verfassen