Blog!

Einen schönen guten Abend zusammen!

Ich reiche euch mal still und heimlich den Blogbeitrag von gestern nach. 😉

Mich hat vor ein paar Tagen erst eine Leserin gefragt, was ich anders machen würde, wenn ich mit der Erfahrung von heute nochmal mein erstes Buch veröffentlichen würde. Eine super spannende Frage, die zum Glück auch einen tollen Blogartikel abgibt! 😁

Klar – es gibt immer vieles, was man rückblickend anders machen würde. Ganz konkret hätte ich ‚Tumor‘ von Anfang an mit einem besseren Cover ausgestattet, eine andere Formatierung gewählt und den Roman mit der Erfahrung von heute noch zweimal gescheit überarbeitet. Das Marketing wäre dann sicher auch ganz anders abgelaufen und hätte mich vor vielen Fehlern und Enttäuschungen bewahrt.

Gleichzeitig ist das aber auch eine Erfahrung, die ich so nicht missen wollte. Wenn ich ehrlich bin, habe ich bei ‚Tumor‘ damals eigentlich alles falsch gemacht, was man falschmachen konnte, und es grenzt an ein Wunder, dass es doch so gut gelaufen ist. Die Naivität, mit der ich damals rangegangen bin, erschreckt mich manchmal selbst noch.

Trotzdem: Der Lerneffekt war gewaltig. Nicht nur wegen der unmittelbaren Fehler, die ich heute anders machen würde, und der Dinge, die ich dadurch gelernt habe, sondern auch wegen dem, was mir diese Erfahrungen sonst noch gegeben haben: Bloggerkontakte, neue Freunde, andere Perspektiven und noch vieles andere. Und das ist tatsächlich etwas, das ich unter keinen Umständen mehr missen wollte.

Ich bin in den letzten Monaten immer wieder erschrocken bis erstaunt, als ich gesehen habe, mit was für einer durchgetakteten Professionalität manche Neuautoren ihre Bücher veröffentlichen. Das wäre etwas, das ich damals unmöglich geschafft hätte. Und ich wollte es auch gar nicht. Das Buchgeschäft kann oft so frustrierend und manchmal sogar unfair sein, dass ich es gut finde, wenn man langsam mit seinen Erfahrungen wächst.

Wie sieht es bei euch auf der Gegenseite aus? Hättet ihr gewusst, was ich schreibe – hättet ihr es nochmal gelesen? 😁

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s