Schreibupdate!

Wisst ihr, was wir schon lange nicht mehr hatten? So ein richtig feines Projekt-Update. Früher habe ich euch relativ regelmäßig über meine Pläne für die Zukunft informiert. Das war jetzt schon lange nicht mehr der Fall. Es ist Samstag Abend, ich und ein Glas Whiskey machen gerade Pause vom Arbeiten und sonst ist nichts los. Also hauen wir rein! 😉

Aktuell befinden wir uns im Veröffentlichungszyklus von ‚Monolith‘. Band 1 kam Anfang April raus, Teil 2 folgt im Mai und schon im Juni machen wir die Trilogie voll.

Danach geht es weiter mit ‚Das Relikt‘. Wieder eine Trilogie, wieder im ‚Monolith‘-Universum angesiedelt, allerdings unabhängig von ‚Monolith‘ lesbar. Aktuell bin ich bei 25% von Band 2. 😉

Anschließend starten wir mit einer neuen Reihe, die schon komplett durchgeplottet ist und auch schon ein Cover hat. Weil ich den Titel so geil finde, verheimliche ich ihn erstmal noch. Es wird wieder Science-Fiction, aber ich habe ein richtig interessantes Szenario für euch. Bin schon mega gespannt, wie ihr es findet! 😀

Und sobald diese Reihe abgeschlossen ist (Vermutlich ebenfalls eine Trilogie), habe ich ein experimentelles Projekt namens „Odysseus.“ Die Science Fiction bietet super viele Möglichkeiten, Grenzen zu verschieben und Extreme auszutesten. Das eine oder andere will ich da einfließen lassen. Keine Ahnung, was mich erwartet, aber eines versichere ich euch: Es wird ein Fest!

Ach ja, und zu guter Letzt: An der Sammelband-Front halte ich es aktuell vorerst ruhig. An sich wollte ich ‚Anomalie‘ und ‚Insomnia‘ als Sammelbände rausbringen, allerdings meldet sich mein Zeichner nicht mehr und ohne Charakterportraits als Goodies will ich das vorerst nicht auf euch loslassen. Anomalie hat erfolgsmäßig seine Schuldigkeit getan, aber gerade Insomnia würde ich gerne eine zweite Chance einräumen. Ich denke, da gibt’s irgendwann eine Rundumerneuerung.

In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen schönen Abend und einen grandiosen Sonntag!

Kommentar verfassen