Insomnia – Vorstellung 1

Heyho Leute!

Ich möchte euch heute Abend in einem ersten Beitrag etwas über die beiden Protagonistinnen meines neuen Romans ‚Insomnia‘ erzählen – Alva und Jules. 🙂

Die beiden arbeiten als Tänzerinnen und Barkeeperinnen in einem Nachtclub; kennengelernt haben sie sich im Studium, das sie für das schnelle Geld geschmissen haben. Zusammen gelangen sie in den Schleier, wo sie als sogenannte Zwillingsbestien eine absolute Rarität darstellen – mehr dazu morgen und übermorgen.

Alva ist die ruhigere der beiden, wenngleich sie Jules in Sachen Dickköpfigkeit in nichts nachsteht. Sie ist tendenziell melancholisch und neigt zum Grübeln, ist aber auch selbstbewusst und aufbrausend. Anders als Jules, die ihr neues Leben schnell zu schätzen lernt, kann sie sich nicht mit ihrem Schicksal abfinden.

Jules ist genau wie Alva ein Dickkopf, dazu noch tendenziell extrovertiert und mit dem Hang, Streit anzufangen und es selten gut sein zu lassen. Obwohl sie sprunghaft ist, kann sich Alva immer auf sie verlassen, genau wie anders herum.

Im Schleier nennt man die beiden ‚Silberbestien‘ und obwohl sie sich kaum in dieser neuen Welt zurechtfinden, gelangen sie als Bestienkämpferinnen in den Arenen schnell zu Ruhm – womit sie auch ins Zentrum eines jahrzehntealten Konflikts geraten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s