Urlaub!

So. Ich verabschiede mich bis nächste Woche Sonntag in den Urlaub. Wir verbringen ein paar Tag in Dänemark und lassen es ansonsten ruhig angehen. 🙂

Bei dem miesen Wetter bleibt uns auch nichts anderes übrig… :DIch werde also wenn überhaupt nur selten etwas schreiben, versuche aber, grundsätzlich erreichbar zu sein. Ihr wisst schon, im Falle von Verfilmungsanfragen, Nobelpreisnominierungen und dergleichen. 🤣

Ich wünsche euch allen eine schöne Zeit! Wir lesen uns! 🙂

Gewinnspiel!

Und wir starten ins Jubiläums-Wochenende! Los geht es mit einem Gewinnspiel!

❗️Zu gewinnen gibt es zwei Bücherpakete:
– Für den ersten Platz die gesamte Tumor-Reihe, bestehend aus Tumor, Maschinenengel, project no_face und Glutwelt!
– Für den zweiten Platz gibt es Doppelwelt und I am Unicorn!

❗️Wie könnt ihr mitmachen?
– Ihr folgt meiner Facebook-Seite Dominik A. Meier
– Ihr kommentiert diesen Beitrag wie ihr wollt
– Mehr nicht❗️
⚠️Es gibt für euch sogar einen kleinen Bonus! Wer von euch meinen Zweitnamen, also das „A.“ in meinem Namen, richtig errät, geht mit zwei Tickets in die Verlosung! Ihr verdoppelt also eure Gewinnchancen!

Das Übliche:
Das Gewinnspiel startet jetzt und dauert bis Sonntag, den 11.08.2019 um 20 Uhr.
Für die Teilnahme müsst ihr mindestens 18 Jahre alt sein.
Die Gewinner erklären sich damit einverstanden, auf dieser Seite öffentlich genannt zu werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Facebook hat mit dem Gewinnspiel nichts zu tun.
Keine Haftung für den Versand.
Eure Daten werden nur für dieses Gewinnspiel benutzt.
Teilnahme nur innerhalb Deutschlands.

Dieses Wochenende geht’s rund!

So, nach einem fürchterlich-schrecklich unproduktiven Tag habe ich eine kleine Ankündigung für euch! 🙂

Wie manche von euch vielleicht wissen, habe ich übermorgen das Jubiläum meiner Erstveröffentlichung. Ganz richtig: „Tumor“ wird ein Jahr alt! 😀

Deswegen gibt es über das gesamte Wochenende ein paar Goodies für euch. Schaut also regelmäßig auf der Seite vorbei. Ich verspreche euch, es lohnt sich!

Wachstumsschub? :D

*Quietsch* 😀
Ich bin gerade gefühlt 5 Zentimeter gewachsen, denn gerade hat mir meine Lektorin für die englische Version von „Doppelwelt“ Folgendes geschrieben:

„Hallo Dominik,
du bist auf jeden Fall gut genug, um ins Englische zu übersetzten.
Du hast ein gutes Verständnis für die Sprache. Du kennst dein Buch, hast aber genug Intuition was im Englischen geht und was nicht. Muttersprachliches Niveau erreicht man nie, aber es ist eine sehr gute Übersetzung mit flüssigem Englisch.“
😍🥰

Ihr wisst, was das heißt, oder? Tumor kommt auf Englisch! Und dann stehen wir schon mit einem Bein in Hollywood!

„De:Sign“ erschienen!

Neuerscheinung! Veröffentlichung! Release!

Nennt es, wie ihr wollt, aber heute kommt es endlich raus! 🤩
„De:Sign – Der Chaosfaktor“

Ab sofort auf Amazon als eBook erhältlich – das Taschenbuch folgt in Kürze! 🙂

Leseprobe wie immer auf meiner Homepage: https://dominik-meier.com/…/up…/2019/07/Leseprobe-DeSign.pdf

Stell dir vor, du könntest deine eigene Welt bauen lassen – ganz nach deinen Wünschen. Klingt schrecklich! Warum? Hier erfährst du es.

Welteningenieur Sam ist genervt. Anstatt maßgeschneiderte Welten zu erschaffen, muss er sich mit den Mühlen der Bürokratie herumschlagen. Sein Job ist eine Sackgasse, seine Kollegin Yvonne ein Biest und von seinem alten Ruhm ist auch nicht mehr viel übrig. Erst als ihn der Direktor in die neu gegründete Abteilung De:Sign versetzt, in der er die Fehler seiner Kollegen ausbügeln soll, tun sich neue Chancen auf. Gleichzeitig versuchen die drei ungleichen Schwestern Janette, Cora und Amy, in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten und Superschurkinnen zu werden. Als nun auch noch der Chaosfaktor und das geheimnisvolle Pflanzenwesen Bum-Bum ins Spiel kommen, stehen bald nur noch Inkompetenz und Selbstüberschätzung zwischen dem Universum und seiner völligen Vernichtung.

Kleines Update :)

Ich hätte ja gute Lust, wieder über das Wetter zu pöbeln (#Depp), aber ich lasse das heute Morgen mal sein und gebe euch stattdessen ein kurzes Update, an was ich zur Zeit schreibe! 🙂

Mein Hauptprojekt ist ein Polit-Thriller unter dem Namen „China 2052“. Nach anfänglichen Schwierigkeiten (anderes Genre), habe ich mich mittlerweile zurechtgefunden und glaube, dass das ein richtig gutes Buch werden könnte.

Daneben schreibe ich bereits an der Kurzgeschichte, mit der ich bei der Strange Tales Club Anthologie mitmache. Die Idee gefällt mir richtig gut. 🙂

Und wenn ich dann noch Zeit habe, plotte – ja, richtig gelesen, ich plotte – ich meine Cyberpunk-Trilogie, mit der ich hoffentlich im August anfangen kann. Auf die freue ich mich wie ein Schnitzel! 😀

Und weiter geht’s!

Einen wunderschönen guten Morgen euch allen!

Ich melde mich hiermit offiziell aus der Hochzeits-Pause zurück – es war ein unfassbar schönes, aber auch unheimlich anstrengendes Wochenende, das mir auch direkt eine handfeste Grippe als Abschiedsgeschenk mit auf den Weg gegeben hat. 🤣

Wir hatten eine wunderschöne kirchliche Trauung und ein superschönes Fest hinterher, wenngleich durch spontane Absagen, verirrte Gäste und allgemeine Verspätungen einiges improvisiert werden musste. Sobald mich ein paar schöne Bilder erreichen, teile ich sie euch natürlich! 🙂

Bis dahin darf ich euch auf Skoutz verweisen, die vor ein paar Tagen ein kleines Interview mit mir online gestellt haben. Vielleicht mag der ein oder andere von euch auch noch eine Stimme im Rennen um den Skoutz-Award für mich da lassen! 😀