Ein paar aktuelle Worte

Ich möchte heute einen kleinen Beitrag zu einem Thema schreiben, das mich schon seit einiger Zeit sehr umtreibt, aber zu dem ich bislang nichts gesagt habe: Das Um- bzw. Neuschreiben von alten Büchern, die unter Rassismus/Sexismus-Verdacht stehen.
Es gibt ein Zitat von Leopold von Ranke, dem in meinen Augen bedeutendsten Historiker aller Zeiten und für mich ein großes Vorbild während meines Studiums.Es lautet:“Jede Epoche ist unmittelbar zu Gott.“
Das heißt, dass jede Epoche für sich genommen ein Daseinsrecht besitzt. Dass man sich nicht mit dem Wissen und den Standards neuerer Zeiten anmaßen sollte, über Menschen zu urteilen, die dieses Wissen und Denken nicht geteilt haben. Nicht etwa, weil sie schlechte Menschen waren, sondern weil es andere Zeiten waren. Andere Zeiten, die genau wie die unsere eine Daseinsberechtigung und ein Anrecht darauf haben, nicht für etwas verdammt und verurteilt zu werden, das sie nicht wissen oder vertreten konnten. Menschen heute sind nicht besser oder schlechter als vor hundert oder fünfhundert Jahren. Wir sind genau gleich. Nur die Umstände unserer Leben unterscheiden sich.
Wer heute fordert, jahrzehntealte Bücher neu zu schreiben, um sie veränderten Standards anzupassen, mag seine Gründe dafür haben. Diese Gründe können gut sein und nobel – aber darum geht es nicht. Nur sollte man sich fragen, ob man wirklich frei von Vorurteilen ist, wenn man Autoren, die seit 40, 50 oder 100 Jahren tot sind, Rassisten und Sexisten schimpft, nur weil sie ein Vokabular bemüht haben, das heute nicht mehr gängig ist. Es ist leicht, Menschen zu verdammen, die sich nicht mehr wehren können. Biographische Grundlagenarbeit leistet keiner derer, die laut schreien – was nicht heißt, dass manche Zeitgenossen nicht durchaus das waren, was man ihnen vorwirft. Trotzdem sollte man vorsichtig sein, was man aus welchen Gründen fordert, denn Geschichte ist Geschichte. Was geschrieben wurde, wurde geschrieben – und es macht die eigentlichen Probleme unserer Welt nicht besser, wenn man einen Krieg führt, der nicht geführt werden müsste. Man verändert die Welt, indem man die Zukunft besser macht und jeden Tag versucht, ein guter Mensch zu sein – und nicht, indem man vermeintliche Schatten der Vergangenheit zu vertreiben sucht.

Halbzeit!

Hallo? Ist noch jemand da? 😁

Ich wollte mich mal wieder melden – heute ist Halbzeit meiner Elternzeit. In zwei Wochen bin ich wieder voll für euch da und schreibe dann auch wieder mit ganzem Elan weiter. 😉

Unser Sohn ist gut zuhause angekommen und akklimatisiert sich langsam. Stressig ist es selbstverständlich trotzdem, aber wir haben das Glück, dass er ein relativ einfaches Kind ist. Zumindest wenn er satt ist. Unsere Tochter freut sich sehr über ihn und darf heute nach ein paar Wochen Selbstisolation endlich wieder in den Kindergarten.

Ich hoffe, bei euch ist auch alles gut! Bleibt gesund und geschmeidig 😉

Insomnia 1 Rezi!

Einen grandiosen guten Abend zusammen!

Ich habe heute eine total unerwartete Rezension für euch: Nämlich von Bücherseelen Querbeet zu ‚Insomnia‘ Band 1! Vielen Dank fürs Lesen und Rezensieren! 🙂

„Trotz meiner anfänglichen Skepsis bin ich von dem Auftakt dieser ungewöhnlichen Reihe begeistert, denn die Handlung verlief zum Großteil rasant und spannend, es war interessant den Schleier, den Cube, die Zonen zu erkunden, die Regeln und Hintergründe zu entschlüsseln. Ich fieberte mit, war nervös und angespannt. Durch zahlreiche Wendungen und überraschende Ereignisse flaute die Neugierig darauf, was als Nächstes geschieht und wem man begegnet, nicht ab – und allein im ersten Band tritt man so einigen skurrilen Gestalten und Wesen entgegen. Dominik zog mich direkt in den Schleier und fesselte mich an die Geschichte der Silberbestie: Alva.“

Insomnia 4 Veröffentlichung!

Es ist soweit: Insomnia 4 erscheint heute! 🤩

Es gibt keine Regeln mehr im Schleier. Keine Ehre, keine Gnade und kein Mitleid. Nur noch Krieg, Hass und Zorn.

Raum und Zeit trennen Alva nicht nur von ihren Freunden, sondern auch von ihrem Leben. Sie wurde aus dem Schleier gerissen, nur um auf der Erde zu stranden. Der Preis für ihre Rückkehr ist hoch – und der Tribut für ihre Abwesenheit noch viel höher. Der Cube versinkt im Chaos und dem Schleier selbst droht die völlige Vernichtung. Bündnisse zerbrechen, alte Werte gehen verloren und selbst die letzten Grenzen werden überschritten, als Menschen, Bestien und Illusionisten einen Krieg entfesseln, der alles zu verschlingen droht. Nur ein letztes Licht scheint noch durch die Dunkelheit des ewigen Nichts: Insomnia.

Einen grandiosen guten Abend zusammen! Ab sofort könnt ihr Insomnia 4 vorbestellen – und noch besser: Die Veröffentlichung ist schon diesen Sonntag! 😉

Es gibt keine Regeln mehr im Schleier. Keine Ehre, keine Gnade und kein Mitleid. Nur noch Krieg, Hass und Zorn.

Raum und Zeit trennen Alva nicht nur von ihren Freunden, sondern auch von ihrem Leben. Sie wurde aus dem Schleier gerissen, nur um auf der Erde zu stranden. Der Preis für ihre Rückkehr ist hoch – und der Tribut für ihre Abwesenheit noch viel höher. Der Cube versinkt im Chaos und dem Schleier selbst droht die völlige Vernichtung. Bündnisse zerbrechen, alte Werte gehen verloren und selbst die letzten Grenzen werden überschritten, als Menschen, Bestien und Illusionisten einen Krieg entfesseln, der alles zu verschlingen droht. Nur ein letztes Licht scheint noch durch die Dunkelheit des ewigen Nichts: Insomnia.

Anomalie 2 Rezi!

Ein Beitrag am Sonntag? Das kann doch nur eines heißen, oder? Genau! Es gibt eine Rezi! Diesmal von Tii und Ana’s kleine Bücherwelt zu ‚Anomalie 2‘! Vielen Dank fürs Lesen und die tolle Rezi! 🙂

„Immer wieder bin ich begeistert, welche Welten der Autor erschafft und wie er diese bildgewaltig beschreibt, so dass man sie wirklich vor dem inneren Auge sieht. Die Sprache ist flüssig, modern und gut zu lesen. Scheinbar spielend gelingt es Domink A. Meier, das Unmögliche mögliche zu machen. Als geneigter Leser nehmen wir ihm alle Dinge ab, die er für uns erfindet. Er verkauft uns die Geschichten und alle fantastischen Dinge so glaubhaft, dass wir gar nicht anzweifeln, dass das nicht so sein könnte. Darin besteht für mich die ganz große Kunst der Bücher. Diese spielerische Leichtigkeit, die diesen Büchern innewohnt und die uns als Leser dadurch so gut unterhält.“

Anomalie 2 Rezi!

Einen grandiosen Mittag zusammen!

Ich habe es völlig unterlassen, euch gestern die grandiose Rezension von Renas Bücherleidenschaft zu ‚Anomalie 2‘ zu präsentieren, deswegen hole ich das hier eiligst nach. Vielen Dank fürs Lesen und die tolle Rezi! 🙂

„Was für eine grandiose Fortsetzung. Die Story hat mich komplett in seinen Bann gezogen und wird mich wahrscheinlich noch eine Weile begleiten. Das ist kein Buch, was man einfach so liest, man steckt mitten drin in der bildhaften, atmosphärischen Welt voller Eiseskälte und Dunkelheit. Diese Story raubt einem den Atem. Ich bin wahnsinnig gespannt wie es im dritten und finalen Teil weiter geht. Von mir eine klare Leseempfehlung, denn es ist wow. „

Anomalie 2 Rezi!

Aloha zusammen!

Schaut mal, was für eine tolle Rezension Anja von Seitenweise zu ‚Anomalie 2‘ geschrieben hat! 🙂 Vielen Dank fürs Lesen und die grandiose Rezi! 🙂

„Er hat es wieder getan. Herr Meier, wie schaffen Sie das bloß? […] Die Fortsetzung hat mich genauso begeistern können, wie Teil 1, und ich bin schon auf das Finale der Trilogie gespannt. Dominik Meier besitzt einfach ein Händchen dafür, komplexe Welten zu erschaffen und seinen Figuren Leben einzuhauchen. Jede Figur ist anders und damit einzigartig.“